ÜberLeben in Brandenburg

ÜberLeben in Brandenburg

Sonntag 05. Mai17.00 UhrKino

Dem Autorenfilmer Lazlo Kovac wird die Finanzierung für sein Filmprojekt abgesagt. Zu alt, Herzprobleme und nicht mehr vermittelbar. Wollte der Ungar vom Balaton nicht mal ganz hoch hinaus? Was nun? Lazlo schlittert in eine waschechte Lebenskrise. Als sich ein völkisch-nationaler Politiker zum einzigen Bürgermeisterkandidaten aufstellen lässt, scheint Lazlo sich zu besinnen: Um den „rechten Deppen“ in seinem 120-Seelen-Dorf zu verhindern, lässt er sich überstürzt als liberaler Gegenkandidat aufstellen. ÜberLeben in Brandenburg ist eine Komödie über Altersdiskriminierung und die Post-Midlife-Crisis mit brandaktuellem Bezug zur politischen Situation. Nicht nur in Brandenburg.

Komödie – Deutschland 2023
Laufzeit: 86 Minuten, FSK: ab 12 Jahre
Regie: Zoltan Paul, Ben von Grafenstein
Mit: Zoltan Paul, Adele Neuhauser, Dietrich Hollinderbäumer, Joachim Paul Assböck

Ticketpreise

Abendkasse:

9,00 € / erm. 8,00 €

(Schüler /Studierende)

Im Vorverkauf:

8,00 € / erm. 7,00 €

inkl. Gebühren

Veranstaltungsort

Fontane-Klub – Kino

Ritterstraße 69

14770 Brandenburg