Von Berlin nach Sorrent – 2.000km dolce Vita

Von Berlin nach Sorrent – 2.000km dolce Vita

Samstag 29. Juni16.00 UhrDomstiftsgut Mötzow

Am 1. April 1902 macht sich in Berlin eine dreiköpfige Reisegruppe mit einem Phaeton auf den Weg und erreicht am 28. Juni mit der Insel Capri ihr Ziel. Das Automobil hatte einen Zylinder, drei Gänge, vier Sitze und acht PS. Mit maximal 35 km/h geht es in langen Tagesetappen gen Süden - reisen, ohne zu rasen.

Angeführt wird die Gruppe von Otto Julius Bierbaum, einem Hans Dampf der damaligen Literaturszene. Er gilt als Gründer des deutschen Kabaretts, schrieb Romane, Dramen und Gedichte. Begleitet wird er von seiner Ehefrau Gemma Pruneti-Lotti und dem Fahrer Louis Riegel. Die Drei überqueren als erste überhaupt mit dem Auto den Gotthardpass.

Bekannte Komponisten vertonten Bierbaums Lieder zu Hits. Ein Hit wurde auch sein Autoreisebuch, das wir unserem Publikum neben seinen und weiteren Liedern bei diesem literarisch-musikalischen Erlebnis präsentieren. „O Sole mio“ ist garantiert auch im Repertoire!

FOTO Uwe Wegwert

Ticketpreise

Abendkasse:

35,00 €

Im Vorverkauf:

25,00 €

zzgl. Gebühren

Veranstaltungsort

Domstiftsgut Mötzow

Gutshof 1

14778 Beetzseeheide, Brandenburg